MITTELSCHULE MÜHLDORF

    STARK ALS PERSON      STARK IM WISSEN      STARK IM BERUF

 

 

Berufsorientierungspraktikum BOP 7

Zielgruppe:           Schüler der 7. Jahrgangsstufe

 

Ort:                            Werkstätten der Handwerkskammer

 

Dauer:                      2 x 1 Woche

 

Ablauf:

Die Schüler der 7. Jahrgangsstufe können in der ersten Praktikumswoche aus 13 verschiedenen Berufsfeldern 5 auswählen. in der zweiten Praktikumswoche erproben sie dann vertieft ein Berufsfeld ihrer Wahl.

 

Im Berufsorientierungspraktikum steht die Grundorientierung im Vordergrund. Diese Grundorientierung wird über das Erproben verschiedener berufsähnlicher Tätigkeiten erreicht. Hier lernen die Schüler den Umgang mit den verschiedenen Werkstoffen wie Holz, Metall, Kunststoff, Farbe usw. in einer fachgerechten Werkstatt bzw. an einem realistischen Arbeitsplatz kennen. Erfahrene Ausbilder betreuen die Schüler und ermöglichen den Schülern eine Stärke-/Schwächeanalyse und Talentfeststellung in einem geeigneten Rahmen.

 

Weitere Informationen über das BOP erhalten die Eltern und die Schüler außerdem am "verpflichtenden Elternabend" aus erster Hand. Das Bildungszentrum der Handwerkskammer stellt bei dieser Veranstaltung die Bausteine der vertieften Berufsorientierung vor.

© Mittelschule Mühldorf am Inn ▪ Europastr. 3 ▪ info@mittelschule-muehldorf.de

Tel.: 08631 18830-0 ▪ Fax: 08631 18830-118